Freitag, 20. Oktober 2017

La mer - Armband von Poetryinbeads

Ich habe mal wieder eine schöne Anleitung mit Zoliduos von Michelle Snyder - Poetryinbeads erhalten. 
Diesmal hatte ich Probleme, das Armband nach Anleitung zu arbeiten. Der Grund war per Email-Kontakt mit der Künstlerin schnell geklärt: Die 2-hole-cabs in Amerika haben eine andere Größe als in Europa. Während unsere Variante exakt 6 mm misst, gibt es in Amerika überwiegend 2-hole-cabs mit bis zu 7 mm Größe. 
Verrückt, oder?
Nun, ich musste daher ein wenig auf die Fadenspannung achten, damit das Armband sich nicht wellt. Die Rocaille-Verzierung habe ich dann mit einer zusätzlichen mittleren Rocaille an den Zoliduos befestigt, so dass nichts zu locker ist. Michelle gefällt die Abänderung - mir auch :-).

 

Montag, 16. Oktober 2017

Daydreamer und Chip-Anhänger

Ich bin etwas im Verzug, meine Schmücker zu fotografieren. Das schöne Wetter habe ich ausgenutzt und die letzten Werke fotografiert.
Es sind 4 Anhänger nach der Anleitung "Chip" von Heike Weiner , die hier erhältlich ist.
Die Coins kommen sind aus China importiert worden. 


Die beiden Ketten habe ich nach der kostenlosen Anleitung von Jill Wiseman hier auf Youtube gefädelt. Ich habe schon mehrere gemacht. Sie lassen sich gut auf der Terrasse oder vor dem Fernseher fädeln, weil man sich nicht so sehr konzentrieren muss. Das Ergebnis erfreut mich immer wieder, vor allem in der Superduo-Farbe metallic suede dark capri blue chameleon.



Donnerstag, 5. Oktober 2017

große Ohrringe Teil 2

Ich habe die Serie mit langen Ohrringen direkt mal fortgeführt und diese 4 Paare gefädelt.
Die 3 ähnlichen Ohrringe haben 14 mm Crystal Coins als Basis. Die Anleitung ist gratis auf dem Blog von Nora Jean Dell (nj designs) erhältlich.
 Die langen Ohrringe waren in der Beadwork Oktober/ November 2013 abgedruckt und sind von Julie Anstaett entworfen.


Freitag, 29. September 2017

große Ohrringe

Eine Bekannte wünscht sich groooooooße Ohrringe in Gold- oder Rosegoldtönen. Ich bin gespannt, ob ihr diese Exemplare hier gefallen
Beide Anleitungen sind gratis im Netz zu finden.
Einmal habe ich hier die Ohrringe von Galina Dietrih hier auf ihrem Blog gefunden

 und hier wird von HoneyBead1 im youtube-Video erklärt, wie es diese Ohrringe gefädelt werden.


Dienstag, 19. September 2017

Allerlei mit Rose Petals

Ich habe gerade so ein Bedürfnis, mit Blütenblättern zu arbeiten. Daher habe ich mal einige Anleitungen mit Rose Petals herausgesucht und losgelegt. Auf den meisten Fotos habe ich getrocknete Hortensienblüten liegen. Sie passen super zu den Rose-Petals, oder?
Ich stelle die Schmuckstücke mal der Reihe nach vor:

Gleich zu Beginn habe ich - wie schon im Jahr 2014 - nach der  Grundanleitung "Blümeranz" von Smartina  zu einem Collier aus drei Blüten gearbeitet. Auf der Rückseite sind die einzelnen Blüten wild miteinander in Freeform verbunden, damit sie zusammen eine gewisse Stabilität bekommen.

Passend dazu habe ich aus den kleinen Elementen noch 2 Ohrringe und einen Ring gefädelt. Das geht wirklich fix, wenn man einmal in der Anleitung drinsteckt.
 Wo ich einmal die Materialien auf dem Tisch liegen hatte, ging es dann weiter mit der Gratis-Anleitung von Weraph. Mit großen Rose Petals entsteht ein eindrucksvoller, aber alltagstauglicher Anhänger. 


 Mit der gleichen Anleitung, aber kleinen Rose-Petals und entsprechend kleineren Perlen entstehen dann diese hübschen Ohrringe:
 Und last but not least kommt hier der Elisabeth-Anhänger von Michelle Snyder - Poetryinbeads mit 10 großen Rose-Petals! Die Anleitung ist wie immer klasse, leider habe ich nicht richtig aufgepasst und am Swarovski-Rand statt 15er die gößeren 11er Rocailles eingesetzt und dies erst am Ende bemerkt. Der Anhänger wirkt sonst zierlicher.
Sorry Michelle, my mistake, I took the wrong size of rocailles. It`s a really great design and instruction! :-)

 

Dienstag, 5. September 2017

Black Mamba

Beim letzten Fädeltreffen ist die Kette "Black Mamba" von Inge Gielen ( Der Perlenstand) entstanden. Nach anfänglichen logischen Blackouts meinerseits ging sie dann so flott von der Hand, dass ich direkt noch das Armband hinterhergefädelt habe. Wenn man die Kette nicht zu lang arbeitet, sitzt sie absolut perfekt am Hals.

 

Sonntag, 13. August 2017

Meekyoung

Da fange ich gerade an, mich mit Zoliduos anzufreunden, da hat die liebe Michelle von Poetryinbeads schon die ersten Anleitungen in ihrem Shop! Wie sich unschwer erkennen lässt, besitze ich nur eine Farbe dieser tollen Perlen, aber da muss wohl Nachschub her. Ich habe direkt zwei Farbvarianten gefädelt:




Freitag, 11. August 2017

Zoliduo Anhänger

Vor lauter neuen Perlen auf dem Markt wird einem ja schon ganz schwindelig. Da passe ich, denn alle neuen Perlen kann man gar nicht kaufen, geschweige denn verbauen. Mit den neuen Zoliduos, die es "rechts- und linksgerichtet" gibt, habe ich mich jedoch schnell angefreundet.
Die freie Anleitung von Isabella Lam gibt es neben anderen Anleitungen hier.
Der linke Anhänger auf dem Foto entspricht der Anleitung, ich habe jedoch die seitlichen Bicone durch Rocailles ersetzt, da man eh nur auf das Loch der Bicone schauen konnte.
Der rechte Anhänger ist dann eine Weiterentwicklung, in dem ich beide Zoliduo-Arten (rechts- und linksgerichtet) verwendet habe. Die Wirkung ist dann eine völlig andere.
 

Sonntag, 23. Juli 2017

Caravaggio

Von Anleitung von Erika Sándor kann man hier kaufen. 
Eigentlich besteht diese Anleitung aus zwei Einheiten, da noch erklärt wird, wie man einen 27er Rivoli so umperlt, dass er hinten geschlossen ist und als Knopf verwendet werden kann.
Der Anhänge ist nicht so starr, wie ich es gewohnt bin. Die Außenverzierung ist grundsätzlich beweglich, bleibt beim Tragen aber in Position. Hier wirkt ein Rivoli in der Farbe Astral Pink. Der Anhänger misst stolze 7,5 cm ohne Öse.
 
Aufwändige Rückseite


Freitag, 21. Juli 2017

Annie

In der Zeitschrift Perlenpoesie Nr. 33 hat Xin Zhao vom Shop Aperlen die Anleitung für das Schmuckset "Annie" veröffentlicht. Passende Kits dazu gibt es im Shop.
Ich habe die Farben selbst zusammengestellt und die Anleitung bei den Tropfen abgewandelt.
Hingucker ist sicher der große 27x18 Cushion Nr. 4568 aus Österreich, hier in aquamarine.